Internetrecherche im Einkauf / Verhandlungsvorteil durch Wissen

Sie müssen im Internet wichtige Informationen etwa über mögliche Produkte, Zulieferer oder Kunden recherchieren? Klar ist, mehr zu wissen als andere bedeutet für Sie ein strategischer Verhandlungsvorteil. Das relevante Wissen zu finden, kostet jedoch oft enorm viel Zeit und am Ende hat man doch nicht die gewünschten Ergebnisse oder man verliert sich schlicht im Netz.

Warum ist das so?

Weil für die meisten von uns Recherche hauptsächlich "Google" und „Suchwort“ heißt. Dabei ist Google je nach Rechercheziel beileibe nicht immer die beste Suchmaschine oder die vielfältigen Möglichkeiten von „Google“ werden nicht genutzt. Zudem werden nur etwa 15 Prozent aller Informationen im Internet von Suchmaschinen überhaupt erfasst.

Denn das Netz hat erheblich mehr zu bieten. Und selbst wer ausschließlich Suchmaschinen nutzt, kann mit wirkungsvollen Suchhilfen und Recherchetools deutlich bessere Suchergebnisse erzielen.

Wir geben Ihnen einen Überblick und gezielte Recherchetipps, wie Sie im Netz schneller die Informationen finden, die Sie wirklich brauchen.

Der Dozent

  • Peter Insam, geb. 22.06.69, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern.
  • seit 27 Jahren als Einkäufer im breit aufgestellten Bereich „Indirect Spend“ – also Betriebsmittel, Investitionsgüter, Dienstleistungen (Facility Management, IT, Travel-Management) unterwegs
  • davon parallel seit 25 Jahren Fuhrparkmanager
  • hat in seiner Karriere 5x den Einkaufsbereich als Abteilung für Unternehmen aus Industrie/Produktion, Dienstleistung, Pharma, Medizintechnik aufgebaut und die Leitung übernommen
  • ist heute als Einkaufsleiter und Prokurist bei einem der weltweit größten und auf Fachkräfte spezialisierten Personaldienstleister im Einsatz
  • ehrenamtlich als Redaktionsbeirat und Kolumnist einer Automobilfachzeitschrift für Flottenmanager tätig

Informationen

Weiterempfehlen